Seit 2019 wurden meine Fotos regelmäßig ausgewählt und auf der LFI Galerie aufgeführt. Leica Fotografie International (LFI zählt) ist historisch eines der ersten Fotomagazine. Seit 1949 veröffentlicht es klassische und zeitgenössische Portfolios von Leica weltweit Fotografen. Neben der Zeitschrift präsentieren die LFI Galerie und der LFI Fotofonds die Fotografien, die von Profis des Redaktionsteams ausgewählt wurden. Über 30.000 Leica weltweit Fotografen legen regelmäßig ihre Arbeit an dieses Expertenpanel. Das Redaktionsteam wählt die Bilder aus, die der Galerie und dem Fotofonds beitreten, diejenigen, die die angesehene Sammlung des Fotofonds LFI Master Shot integrieren, sowie diejenigen, die in der Zeitschrift veröffentlicht werden. Das Redaktionsteam ruft regelmäßig seine Fotografen an, um sich an eine thematische Herausforderung zu beteiligen. Das Redaktionsteam wählt Bilder für einen bestimmten Zeitraum aus und veröffentlicht dann eine Auswahl an Kurzlisten-Fotos auf LFI Blog oder in der Zeitschrift. Meine Erfahrung in der Galerie und meinen Austausch mit den anderen Fotografen haben mir viel beigebracht. Die Fachkenntnisse des Redaktionsteams haben meinen Fotografien einen neuen Impuls gegeben.

.
MASTER SHOT

Die Fotos, die als Master Shot ausgewählt wurden, wurden von den Herausgebern des LFI-Teams bevorzugt.

.
LFI BLOG

Das Redaktionsteam veröffentlicht auch im LFI Blog verschiedene Themen, die sich mit Fotografien und  Fotografen der Galerie befassen.

.
LFI GALLERY

Die für die LFI Galerie ausgewählten Fotografien werden thematisch dargestellt: Afrika, Architektur, Asien, Beauty & Fashion, Autos, Coast Line, Europe, Kids, Landscapes, Nature, Nordamerika, Nudes & Sensual Art, Portrait, Südamerika, Street Photography, Symbols & Strukturen.

.
LHSA – The International Leica Society

LHSA ist eine Gemeinde von Leica Fotografen aus der ganzen Welt. Es bietet ein Treffen und Austausch, das jedem ermöglicht, seine Begeisterung für Leica zu teilen. Sie organisiert Treffen, Workshops, Webinare rund um die Fotografie und hat ihre eigene Zeitschrift „Viewfinder“. Sie ruft regelmäßig die Mitglieder ihrer Gemeinschaft auf, Fotos zu einem bestimmten Thema zu unterbreiten.